Bein Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr ablaufen

 

Motorsport Karriere:

Seit 1968 betreibe ich Motorsport aber richtig losgegangen ist es 1978, seither bin ich über hundert Rennen gefahren. Ich hatte diverse Rennfahrzeuge vom NSU über Renault bis hin zum Formel 3.

Seit 1980 habe ich auch die FIA "Course Marshal" Lizenz, war/bin Streckenwart an 24h Nürburgring, Formel 1 Rennen, DTM und Super Bike WM.

Ausserdem war ich 16 Jahre in der S+R Staffel Schweiz und bin seit Jahren auch Chef Starter an diversen Bergrennen wie Reitnau, GP Mutschellen, Altbüron und Hemberg

 

1968 Einstieg in den Motorsport.

1978 Vize CH-Meister auf F Ford Valvoline Cup

Klassensiege auf F Ford in: Altenrhein, 2x Saanen, 2x Idar-Oberstein (BRD), Klassen u. Gruppensieg Schaumburg (BRD).

2006-07 Start mit Clio I, 16V in der LOC Klasse.

2010 Start auf Formel Renault am Bergsprint Walzenhausen-Lachen.

2014 Gaststart mit dem “Willi” von Patrick.

2015 Start mit einem Martini Formel 3 am Bergrennen Eichenberg (A).

2017 Start mit mit einem Martini Formel 3 am GP Brugger Schachen (leider kein Start, Kupplung)

2017 Testfahrt mit einem Formel Renault auf dem Hockenheimring (GP Kurs)

 

Sponsoren & Gönner damals:    

KENDAL Oil

MIDLAND Swiss Quality Oil            

BOSAL Auspuffe                           

Rest. MONZA

Rest. Helvetia BAR

Jeap's Thai Food Restaurant

 

 

Die Zeit vergeht,

die Leidenschaft

ist geblieben